Herzlich willkommen
auf der Webseite von Innenausbau Uwe Lübcke


Sehr geehrte Damen und Herren,
wir freuen uns, Sie auf unserer Webseite begrüßen zu dürfen.

01

Deckenbekleidungen und
Unterdecken (abgehängte Decken)

als plane, gegliederte oder gewölbte, fugenlose oder elementierte Flächen aus unterschiedlichen Materialien, Formen und Systemen, u.a. als Dekor-, Metall-, Kassetten-, Raster-, Gitter-, Waben-, Lamellen-, oder Paneeldecken in Sonderausführungen, z.B. als Akustik-, Licht-, Lüftungs-, Klimadecken. Die Bekleidung kann u.a. aus: Gipskarton, Gipsfaser, Holz, Metall, Kunststoff, Mineralfaser, Glas, Fiber-, Calciumsilikat, Perlite bestehen.

Deckenbekleidungen Unterdecken Deckenbekleidungen

02

Wandbekleidungen,
Montagewände

als gerade, geschwungene oder gebogene Flächen aus unterschiedlichen Materialien und Systemen, einschalig oder mehrschalig beplankt u.a. als: raumteilende, feste oder umsetzbare Ständerwände, Flur-, Wohnungstrennwände, Installationswände (auch Vorwandinstallation), WC-Trennwände. Die Bekleidung kann aus Gipskarton, Gipsfaser, Holz, Metall, Kunststoff bestehen.

Wandbekleidungen Wandbekleidungen

03

Sonstige
Verkleidungen

freistehende oder direkt angesetzte, ohne Unterkonstruktion, z.B. mit Ansetzbinder geklebt, ggf. mit zusätzlicher Dämmung als Trockenputz, bzw. mit Unterkonstruktion erstellte Vorsatzschalen, Verkofferungen, Schürzen und Abschottungen.

Verkleidungen Verkleidungen Verkleidungen

04

Bodensysteme
 

als Doppel-, Hohlraumböden bzw. Installationsböden, Trockenunterböden (Trockenestriche), geeignet zur Aufnahme von Fliesen, Laminat, textilen Belägen u.s.w.

05

Einbauten
 

in vorgenannten Konstruktionen, z.B. Unter-, bzw. Tragkonstruktion für erhöhte Lasten an Wänden und Decken für Leuchten, Hängeschränke, Lüftungsauslässe, Verglasungen sowie Zargen für Türen.

06

Dämmungen und
Isolierungen

für vorgenannte Konstruktionen oder als separate Leistung u.a. aus: Mineral- und Naturfasern, Baum-, Schafwolle, Flachs, Kork, Schaumglas, Perlit, Hartschäumen, Sperren und Dampfbremsen aus Metall, Kunststoff.

Bauphysikalische Anforderungen

Bauphysikalische Anforderungen bezüglich Wärme-, Kälte-, Schall-, Brand-, Feuchte-, Strahlenschutz, Schlagsicherheit können u.a. in Trockenbauweise erfüllt werden.

Einsatzbereiche

Einsatzbereiche: Böden, Decken, nichttragende Wände im inneren Gebäude- und im Dachgeschossausbau; auch für Bäder- und Feuchträume, Reinräume u.s.w.

        Besucher seit 03.2010: 12459